„Osterseen“

Michael Kolk, Michael Schönwälder und Helmut Eder trafen sich am 13. Oktober gegen 17 Uhr auf Gut Aiderbichl am Ostersee. Es war noch ein sehr warmer Herbsttag und die drei suchten entlang der Uferstrecke nach geeigneten Motiven. Bereits wieder auf dem Rückmarsch verweilten sie an einer ruhigen Bucht und bauten Stative und Kameras für Langzeitbelichtungen auf. Eine weitere Fotografin gesellte sich hinzu. Die Dunkelheit brach schnell herein und so musste man bereits die Taschenlampen auspacken, um den Rückweg gut zu finden. An diesem Tag gelangen ein paar sehr stimmungsvolle Aufnahmen mit Abendhimmel in feinsten farblichen Übergängen. Nur die erst in der Galerie gezeigte Aufnahme entstand bereits am Vortag durch Michael Kolk in aller Herrgottsfrühe und er fing den Morgennebel in einer besonders schönen pastellfarbigen Stimmung ein.

Hier geht es zur Galerie „Osterseen