Image Processing Challenge

Beim virtuellen Clubabend am Mittwoch, den 6. Mai, veranstalteten wir eine „Image Processing Challenge„. Dabei musste jeder Teilnehmer zwei fest vorgegebene Fotos nach individuellem Geschmack verbessern. Die Ergebnisse dieser Herausforderung sind in der PDF Image Processing Challenge zusammengestellt.

Die Ausgangs- und Vorgabefotos:

FOTOCLUB GOES VIDEOCONFERENCING

Seit Beginn der pandemiebedingten Einschränkungen hat auch den Fotoclub Fürstenried-Neuried e.V. die Frage beschäftigt, wie wir in diesen Zeiten in Kontakt bleiben können ohne zueinander im zu nahen Kontakt zu stehen. Eine Lösung wurde gefunden. Und auch noch eine, die guten Anklang bei den Mitglieder findet.

Ab sofort werden wir bis auf weiteres auf Virtuelle Treffen in Form von Online Meetings und Videokonferenzen ausweichen.

Mehrere Tests haben bestätigt, dass unsere Mitglieder gut damit zurecht kommen. So konnte am Mittwoch vor Ostern im Rahmen von zehn anwesenden Mitgliedern auch der erste virtuelle Clubabend stattfinden. Wir nutzen derzeit die Konferenzmöglichkeiten über den Betreiber Zoom mit der Pro Version.

 

Jahresauswertung „Bild des Monats“

Der Erste unseres internen Fotowettbewerbs „Bild des Monats“ im Jahre 2019 steht seit kurzem fest:

Wir gratulieren ganz herzlich unserem Fotoclubmitglied Helmut Eder.

Mit einer Gesamtpunktzahl von 124,37 belegt Helmut Eder den 1. Platz, gefolgt von Michael Schönwälder auf dem 2. Platz mit 119,93 Punkten und Otto Wach mit 118,68 Punkten auf dem 3. Platz.
Über das Jahr gerechnet errang Helmut Eder dreimal den 1.Platz, zweimal den 2.Platz und einmal den 3.Platz bei unseren Monatswettbewerben.

Kennzeichnend für 2019 war wieder einmal die Heterogenität und ein lebhafter Wettbewerb. So wurden neun verschiedene Clubmitglieder mindestens einmal Erster beim Bild des Monats.

Bei unserem internen Bildwettbewerb werden von zwölf monatlichen Einreichungen nur die zehn besten Ergebnisse berücksichtigt. Dies gibt jedem mal die Chance etwas zu „verpatzen“ oder eben sogar zweimal komplett auszusetzen, wenn es sein muss. Im Vordergrund steht nicht der Wettbewerb an sich, sondern wie gehen die Fotoclubkolleginnen und -kollegen mit dem gleichen Thema um, welche Ideen und Sichtweisen haben sie in der Motivwahl, Linienführung und Lichtsetzung, welche sonstigen Techniken während des Fotografierens und auch in der Postproduction kommen zum Einsatz. So sind die Fotoclubabende mit dem Bild des Monats vor allen Dingen eines, nämlich „lehrreich“.

Das erste neue Thema im Januar 2020 wird „Küchenutensilien“ lauten. Die weiteren Monatsthemen sind bereits im Clubkalender für 2020 aufgelistet.

Wir freuen uns auf viele spannende und neue Themen in 2020 und hoffen wieder auf eine rege Teilnahme. Auch Gäste des Fotoclubs sind jederzeit willkommen und können bei den Bildbewertungen außer Konkurrenz teilnehmen und auch eigene Fotos mit einreichen. 

Exkursion in die Kendlmühlfilzn

 

Fünf unserer Clubmitglieder trafen sich am 24.11.2019 zu einer Foto-Exkursion in die Kendlmühlfilzn, einem Hochmoorgebiet im Landkreis Traunstein südlich des Chiemsees zwischen Rottau, Grassau und Übersee.

Die Kendlmühlfilzn hat sich aus der Verlandungszone des früher weit größeren Chiemsees entwickelt. In Bayern ist es das größte, zusammenhängende Hochmoor. Die Torfschicht hatte Dicken von sieben bis acht Metern. In vergangenen Jahrhunderten wurde dieser Torf in erster Linie von Bauern zur Gewinnung von Streu und Heizmaterial genutzt. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts kam es auch zur industriellen Gewinnung von Torf. 1920 wurde sogar ein Torfbahnhof an der Bahnstrecke Rosenheim-Salzburg in Rottau angelegt. Die Zerstörung des Moores wurde von Anwohnern und Umweltverbänden mit der Bürgerinitiative Rettet die Kendlmühlfilzen bekämpft.

Hier geht es zur Galerie Kendlmühlfilzn.

Neurieder Kulturtage

 

Wir, der Fotoclub Fürstenried-Neuried zeigten uns von unserer besten Seite und präsentierten ausgewählte Aufnahmen unserer Mitglieder auf den Neurieder Kulturtagen am Wochenende vom 9.-10. November in der Aula der Grundschule Neuried, gut positioniert zwischen Mehrzweckhalle und westlich gelegenem Ausgang. Insbesondere am Sonntag kamen etliche interessierte Neurieder Bürger, um die Fotos zu sehen und das eine und andere Gespräch über der bei den Fotos verwendeten Aufnahmetechniken zu suchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellungseröffnung „Linien und Formen“

Am 11. Oktober 2019 fand unsere Vernissage in der Gemeindebücherei in Neuried statt.

Wir zeigen als Auftakt zu unserer halbjährlich wechselnden Dauerausstellungsreihe in der Gemeindebücherei von Neuried in der Gautinger Str. 5 

„Linien und Formen“

Der 1. Bürgermeister Neurieds, Herr Harald Zipfel, eröffnete die Ausstellung. Weitere Redner waren der 1. Vorstand des Fotoclubs Fürstenried Neuried, Herr Fritz Schobloch und die Leiterin der Gemeindebücherei Frau Martina Klostermeier.

Das Plakat zur Ausstellung

Vernissage Ausstellung „Sport“

Plakat Fotoausstellung SPORT

Am 19. Juli fand in den Praxisräumen der Orthopädie München-Forstenried unsere Vernissage zur neuen Dauerausstellung „SPORT“ statt. Wir danken Herrn Dr. med. Stefan Uhl für die Ausstellungsräume. Gezeigt werden 40 Fotografien im Format 45 x 30 cm, meist im Quer-, teils im Hochformat. Unterschiedlichste sportliche Betätigungsfelder sind in der Ausstellung vertreten, von der Leichtathletik, dem Tennis, dem Wassersport, dem Klettern, dem Radfahren, Reiten, Laufen, Skateborden, Wakeboarden und einige mehr.

Gäste waren unter anderen, der Bürgermeister der Gemeinde Neuried, Herr Harald Zipfel und einige Mitglieder des dortigen Gemeinderats. Wir danken den Gästen für Ihr Erscheinen.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Praxis besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es handelt sich um eine Dauerausstellung über viele Monate, welche zu den Öffnungszeiten der Praxis besucht werden kann.

 

Exkursion Beachvolleyball

Da dem Fotoclub für die bevorstehende Ausstellung „Sport“ noch etliche dynamisch aktive Fotos fehlten, beschlossen wir kurzerhand einige Exkursionen auf die Beine zu stellen. Neben einzeln durchgeführten Exkursionen wie zu den Kayakfahrern am Rissbach in Hinterriss und dem Munich MASH Sportsevent im Olympiapark kam auch eine gemeinsam durchgeführte Exkursion mit sieben Mitgliedern zum Beachvolleyballgelände auf dem Areal des Zentralen Hochschulsports im Olympiapark zustande. Wir holten uns im Vorfeld eine Genehmigung, um auf den ZHS Plätzen dazu bereite Beachvolleyballspieler während ihrer Aktionen fotografieren zu dürfen.  Da es einer der heißesten Tage im Juni war gingen wir anschließend noch in den kleinen Biergarten am Kohlehmainenweg bei TUM Beach & Tennis

Hier geht’s zur Galerie zur Exkursion Beachvolleyball.